Vierfach-Kompetenz für gutes Essen

Zum zweiten Mal organisiert Pretzlaw Communications die WERTEWOCHEN LEBENSMITTEL für die Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz. Mit den Aktionswochen sollen Berlinerinnen und Berlin für den Wert von guten Lebensmitteln begeistert werden – unser Team beweist seine Stärken in den Bereichen Event und Kommunikation sowie Berlin- und Food-Kompetenz.

Unter dem Motto „Esskulturen Berlin“ feiern wir in diesem Jahr mit leckerem Essen die Vielfalt unserer Stadt. Es geht um Rezepte und Rituale aus anderen Zeiten, Kulturen und Regionen, um Essen in der Kunst aber auch die Wiederentdeckung alter Handwerkstechniken in der Lebensmittelherstellung.

Dazu haben wir potentielle Akteure ausgesucht und angesprochen, die die Esskultur in der Stadt pflegen – nicht nur Erzeuger, Produzenten, Gastronomen oder Verbände, sondern auch Vertreter aus der Kunst- und Kulturszene. Über 100 Events sind jetzt schon angemeldet. Den engagierten Akteuren helfen wir bei der Planung und Bewerbung ihrer Events und vermitteln Kooperations-partner im Kiez oder zum Thema. Außerdem kümmern wir uns um die Pressearbeit und pflegen die Website sowie Facebook.

Verbraucherschutzsenator Thomas Heilmann und Bundeslandwirtschafts-minister Christian Schmidt eröffnen die Aktionswochen im Foyer der Komischen Oper an einer multikulturellen Festtafel. Mit dabei sind beispielsweise US-amerikanische Leckereien der Gastronomin Cynthia Barcomi oder orientalische Mezze, die Bäcker Florian Domberger zusammen mit den afghanischen und irakischen Schülerinnen und Schülern einer Willkommensklasse im Streetfood-Truck frisch zubereitet. Auch die Auftaktveranstaltung hat Pretzlaw Communications konzeptioniert und geplant.

www.wertewochen.de